Samstag, 14. Januar 2012

Stolz wie Oskar ...

Ich bin suuuperstolz auf mich ... in Anbetracht großer Ereignisse, die ihren Schatten vorauswerfen, nämlich die große Geburifeier zum 40er meiner Schwägerin und mir, habe ich, die ich doch Nähneuling bin, beschlossen, ihr eine Patchworkdecke zu nähen ;-) Stoff dafür ist schon bestellt, und ich habe heute mit Stoffresten, die ich zuhause hatte, mal einen Versuch gestartet. Genäht habe ich nach der 9-patch-Technik ... 9 Blöcke werden in drei Reihen zusammengenäht (bei mir waren sie 20 x 20), dann einmal kreuz und quer durchgeschnitten, umgelegt und dann nochmal zusammengenäht.

Es ist noch nicht perfekt, denn man sieht an den Ecken, dass ich nicht ganz genau gemessen hatte, aber trotzdem ... mit Vlies, mit der Maschine drübergequiltet (braves Stück, die hat sich sehr geplagt, weil´s so dick war) und einen Polsterüberzug draus gemacht. Jetzt muss ich mir nur noch ein Füllpolster mit 50 x 50 cm zulegen, so groß ist der Überzug nämlich :-)


Kommentare:

Karin aus Ö hat gesagt…

kannst auch stolz sein, sieht doch klasse aus! toll hinbekommen! mach weiter so, dann hast du genug übung für eine große PW-Decke
LG Karin aus Ö
PS schau mal in meinem Tauschblog, da stell ich gerade einiges ein!

tubbie66 hat gesagt…

tolle sachen, gratuliere. übung macht den meister, und aller anfang ist schwer!
lg silvia