Sonntag, 17. November 2013

frecher Rabe

Im Oktober durften wir wiederum ein Wochenende bei Karin in der Steiermark verbringen.

Es war ganz toll erholsam, und wir haben gemeinsam genäht, das hat richtig Spaß gemacht.

Beweisfoto:


Genäht haben wir gemeinsam das Mitnähprojekt von Regina Grewe, den frechen Raben.

Ich hatte noch nie Nähen auf Papier ausprobiert, aber nachdem Karin so lieb war und es mir gezeigt hat, und nach ein paar Mal fluchen, weil vernäht (aber nicht nur ich!) hatten wir beide unsere Raben fertig.

So schauen sie nebeneinander - noch nicht fertig genäht ... aus:


 Ich finde es immer total interessant, was verschiedene Stoffe beim gleichen Motiv bewirken können.

Und so wurde mein Rabe verarbeitet:


Ich finde den einfach total putzig :-)

Karin hat ihren Raben in ihren Herbstsampler eingearbeitet, den sie auf ihrem blog zeigt.

Es hat echt Spaß gemacht, und ich hab wieder was Neues gelernt :-)


Kommentare:

Karin aus Ö hat gesagt…

ja es war ein super tolles WE. wer hat geflucht? wir doch nicht!!! und das aber auch nur, weil wir uns ausziehen wollten (wegen der sonne) *lach*
dein fertiger rabe sieht super aus!
wo hast den den kleinen ständer her?
lg karin aus Ö

Barbara hat gesagt…

Hallo Sabine,

Dein Rabe sieht wirklich niedlich aus! Vor allem an diesem schönen Ständer! Ein perfekter Platz

Liebe Grüße
Barbara

Tips hat gesagt…

Dein Rabe ist echt total cool geworden. Ich werd gleich nochmal die Sticknadel wetzen.
Winkegrüße Lari